Fortbildungsangebote

3. bundesweites Geschwister-Treffen der Lebenshilfe

Achtung: Seminar findet digital statt!

Einen Bruder oder eine Schwester mit Behinderung zu haben, ist etwas Besonderes. Ob in der Kindheit oder im Erwachsenenalter, für Geschwister heißt es oft: Da sein, wenn man gebraucht wird. Helfen, unterstützen, mit Rat und Tat zur Seite stehen - man selbst und die eigenen Bedürfnisse stehen oft hinten an.

Diese Erfahrungen prägen und sie verbinden!

Deshalb findet am 29. Mai 2021 das 3. bundesweite Geschwister-Treffen der Lebenshilfe statt. Andere Geschwister kennenlernen oder wiedertreffen, Erfahrungen austauschen, gemeinsam Ideen entwickeln und nicht zuletzt Spaß haben - das steht auch diesmal auf der Agenda.

Alle Geschwister ab 18 Jahren sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Unsere Vision: Mehr Unterstützung für Geschwister!
Eure Rückmeldungen - auf den letzten beiden Treffen und auch auf geschwisternetz.de - zeigen: Es gibt zu wenig Angebote für erwachsene Geschwister, zu wenig Informationen, zu wenig Unterstützung.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe will das ändern und plant ein Geschwister-Projekt. Innerhalb von drei Jahren sollen konkrete Unterstützungsangebote entstehen. Konzepte, Handreichungen, Checklisten, die erwachsenen Geschwistern das Leben leichter machen.

Um das zu schaffen, brauchen wir das Wissen und die Erfahrungen von Geschwistern. Wir brauchen Eure Unterstützung!

Deshalb ist das 3. Geschwistertreffen in zwei Blöcke unterteilt

  1. Ideenschmiede zur Projektentwicklung: Ihr wisst was am besten, was Ihr braucht!
  2. Barcamp: Offener Austausch in Gruppen zu Themen, die Euch am Herzen liegen.

Dazwischen für jeden der mag: Informationen zu aktuellen gesetzlichen Änderungen, Zeit für informellen Austausch und eine Mittagspause.

 

Das Programm

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Begrüßung und Einführung: Es wird Zeit, dass was passiert!

10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Ideenschmiede: Ihr wisst am besten, was Ihr braucht!

  • Beratungsangebote, Infoveranstaltungen etc. – Wie können Geschwister gut unterstützt werden?
  • Anleitungen, Checklisten etc. - Was wären hilfreiche Werkzeuge für Euren Alltag?

12:00 Uhr bis 12:15 Uhr Pause

12:15 Uhr bis 12:45 Uhr
Update: Was verändert sich im Betreuungsrecht und andere rechtliche Dinge

12:45 Uhr bis 13:30 Uhr Pause

13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Netzwerken, austauschen, Probleme lösen, gegenseitig beraten im Barcamp

13:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Erstellung des Barcamp-Plans

14:00 Uhr bis 14:45 Uhr
Erste Session-Runde

14:45 Uhr bis 15:00 Uhr Pause

15:00 Uhr bis 15:45 Uhr
Zweite Session-Runde

15:45 Uhr bis 16:00Uhr
Zurück im Plenum: Rückblick, Ausblick, Verabschiedung