Fortbildungsangebote

Die soziale Pflegeversicherung und das Verhältnis zur Eingliederungshilfe

Rechtliche Rahmenbedingungen, Leistungen, Schnittstellen

Das Recht der sozialen Pflegeversicherung ist in mehreren Etappen reformiert worden. Weitere Änderungen erfolgen durch das Bundesteilhabegesetz. Zu welchen Veränderungen hat dies geführt und welche rechtlichen Probleme beschäftigen Fach- und Führungskräfte im Arbeitsalltag? Wie gelingt die Abgrenzung der Pflege (SGB XI und XII) zur Eingliederungshilfe (SGB IX) in der
Praxis?

Sie erhalten einen Überblick zu den aktuellen rechtlichen Grundlagen der Pflegeversicherung sowie zur Schnittstelle zwischen der Pflegeversicherung und der Eingliederungshilfe. Neben einer theoretischen Auseinandersetzung werden praxisrelevante Fallgestaltungen rund um die Interessen von pflegebedürftigen Menschen (mit Behinderung) besprochen und gemeinsam rechtlich fundierte Lösungen erarbeitet.