Referenten

Lebenshilfe Marburg - Seminar

Prof. Dr. Wilken

Frau Prof. Dr. Wilken war Lehrerin an einer Grund- und Hauptschule mit Realschulzweig, dann Schulleiterin einer Sonderschule für körperbehinderte und für geistig behinderte Kinder.

Seit 1972 arbeitete sie an der Universität Hannover und hatte dort von 1985 - 2004 eine Professur für Allgemeine und integrative Behindertenpädagogik.

Ihre Forschungsbereiche sind Förderung von Menschen mit Down-Syndrom, Sprachförderung geistig behinderter Kinder, kooperative Elternarbeit mit Eltern behinderter Kinder, schulische Integration.

Kommunikation ist ein Grundbedürfnis aller Menschen. Damit auch Kinder, die (noch) nicht sprechen können, teilhaben und mitbestimmen können, vermitteln wir ihnen nonverbale Kommunikationsformen, insbesondere Gebärden. Durch gemeinsames Üben und spielerisches Ausprobieren der Teilnehmenden können sie die Freude an dieser besonderen Kommunikation unmittelbar erleben.