Teilhabe- und Lebensberatung

Lebenshilfe Marburg - Beratung

Mit klaren Vorstellungen das eigene Leben gestalten

Menschen mit Beeinträchtigungen leben in einer Welt voller Barrieren. Zur Überwindung dieser Barrieren sind Klarheit über die eigenen Interessen, Bedürfnisse und Vorstellungen sowie sozialrechtlichen Informationen und Handlungswissen notwendig. Nur so kann ein selbstbestimmtes Leben gelingen.

Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Teilhabe- und Lebensberatung. Unsere kompetenten Beraterinnen und Berater gehen auf Ihre Anliegen ein, egal ob es sich um kleine Informationensanfragen, die Suche nach geeigneten Diensten und Einrichtungen oder um eine Beratung in persönlichen bzw. familiären Aspekten handelt. Die Beratung ist eine Ergänzung zu den Angeboten der örtlichen Lebenshilfen und erfolgt insbesondere dort, wo vor Ort keine Hilfestellung möglich ist.

Beratungskompetenz in vielfältigen Facetten

Wir beraten und unterstützen Menschen mit Behinderung, Angehörige und gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer zum Beispiel in folgenden Aspekten:

  • Wohnen: Wie möchte ich in Zukunft wohnen? Welche Möglichkeiten und Unterstützungssysteme bestehen beim Thema Wohnen? Wie kann der Übergang vom Wohnen bei den Eltern in die Selbständigkeit gelingen?
  • Schule/Kindertagesstätte: Welche Schule/Kindertagesstätte ist die richtige für mein Kind? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es an den (Regel-) Schulen?
  • Konfliktberatung: Wie können Schwierigkeiten und Konflikte mit Einrichtungen und Diensten besprochen und gelöst werden? Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es?
  • Alterssicherung: Wie kann eine ausreichende Alterssicherung für behinderte Angehörige aussehen (Erbrechtsberatung)?
  • Selbstvertretung: Wie können Probleme zwischen Heimbeiräten, Werkstatträten, Angehörigenbeiräten und den Einrichtungen gelöst werden? Welche Art der Zusammenarbeit ist für eine gelingende Selbstvertretung notwendig?

Die Selbstbestimmung liegt im Fokus unserer Beratung

Unsere Beratung per Telefon, E-Mail oder persönlich in unseren Räumlichkeiten in Marburg und Hochheim zielt stets auf die Unterstützung Ihrer Selbstbestimmung. Wir versuchen Sie in der Wahrnehmung der eigenen Belange und der Klärung eigener Vorstellungen zu unterstützen. Die Zuhilfenahme von Unterstützter Kommunikation oder Leichter Sprache sowie die Kooperation mit den Beratungsangeboten der örtlichen Lebenshilfen sind selbstverständlich. Sofern im Laufe des Beratungsprozesses leistungsrechtliche oder andere juristische Fragestellungen auftauchen, wird nach Bedarf die juristische Beratungsstelle des Landesverbandes unterstützend zu Rate gezogen.

Unsere Berater Wolfgang Kopyczinski und Peter Dietrich freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.