Referent*innen

Gretchen Hering

Expertin in inklusiven Strategien und diversitätssensiblen Digitalisierung

Gretchen Hering ist eine Expertin auf dem Gebiet inklusiver Strategien und diversitätssensibler Digitalisierung. Mit einer soliden akademischen Ausbildung und einer beeindruckenden beruflichen Laufbahn hat sie sich einen Namen als Visionärin in diesem intersektionalen Bereich gemacht.

Die verschiedenen Arbeitserfahrungen sowie Ausbildungen – von inklusiver Modeindustrie, zu Soziologie und Digitalisierung – und das breite Spektrum an Wissen bildet eine starke Grundlage für ihre Arbeit im Bereich der Inklusion und Diversität. Ihre berufliche Laufbahn zeigt ihre Leidenschaft und ihr Engagement für inklusive Ansätze in verschiedenen Organisationen und Anwendungsfeldern.

Die Arbeit von Gretchen Hering zeichnet sich nicht nur durch ihr Fachwissen aus, sondern auch durch ihr starkes soziales Engagement. Sie arbeitet an inklusiven Projekten, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten und engagiert sich ehrenamtlich in sozialen Organisationen (wie Train of Hope), die bedürftige Menschen unterstützen.

Warum ich mich für die Belangen von MmB stark machen: Groß geworden als kleine Schwester einer jungen Frau mit Trisomie21 habe ich immer schon mitbekommen, welche gesellschaftlichen Unterschiede und Ungleichheiten bestehen. Als Fürsprecherin in meinem Umfeld und durchgehend in meinen Tätigkeiten für die Gleichberechtigung und Repräsentanz von MmB setze ich mich für Inklusion und Teilhabe aller ein.