Fortbildungsangebote

Online-Seminar: Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK)

Viele unterschiedliche Beeinträchtigungen können den Spracherwerb deutlich verzögern und besonders das Sprechen lernen erheblich erschweren. Es ist deshalb wichtig, betroffenen Kindern schon in der frühen Entwicklung differenzierte Hilfen zur Kommunikation anzubieten.

Ein Verfahren, das sich besonders für kleine Kinder bewährt hat, ist die Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK). Dabei werden begleitend zur gesprochenen Sprache nur die bedeutungstragenden Wörter gebärdet - die gesprochene Sprache wird auf keinen Fall ersetzt!

Da die kognitiven und motorischen Voraussetzungen für Gebärden früher und einfacher als die gesprochene Sprache zu lernen sind, ermöglicht GuK den Kindern, sich nicht nur früher zu verständigen, sondern auch sprachliche und kognitive Basisfähigkeiten zu entwickeln und differenzierte Dialoge zu führen. GuK fördert deshalb den Spracherwerb!

Im Seminar werden die theoretischen Grundlagen der Gebärdenunterstützten Kommunikation erarbeitet sowie die Grundgebärden praktisch vermittelt. Erfahrungen mit GuK werden anhand von Videobeispielen verdeutlicht und gemeinsam diskutiert.

THEMEN:
+Einführung in die sprachliche Entwicklung von Kindern
+Theoretische Grundlagen der Gebärdenunterstützten Kommunikation
+Grundgebärden der Gebärdenunterstützten Kommunikation
+Theorie-Praxis-Transfer anhand von Videobeispielen und Frage-/ Diskussionsrunde

 

ALLGEMEINE HINWEISE ZU UNSEREN ONLINE-SEMINAREN:

Die Lebenshilfe Landesverband Hessen e. V. nutzt für Online-Seminare das Videokonferenzsystem „BigBlueButton“ mit Server-Standort Deutschland.

Sie können direkt über Ihren Browser (Mozilla Firefox, Safari, Microsoft Edge oder Google Chrome) mit dem PC, Laptop oder Tablet teilnehmen. Mit dem Smartphone sind die Anzeigen sehr klein, sodass eine Teilnahme hierüber zwar möglich, aber nicht empfehlenswert ist. Grundsätzlich sollten Sie bei der Teilnahme über eine stabile Internetverbindung verfügen, idealerweise nutzen Sie ein LAN-Kabel.

Wichtig ist, dass alle mit Kamera und Audio (Lautsprecher/Mikrofon) dabei sind, da es sich um ein interaktives Online-Seminar in einer überschaubaren Gruppe handelt. Sie sehen und hören den*die Referierende*n, die Präsentation und die anderen Teilnehmer*innen und können sich selbst aktiv beteiligen.

Manche Referent*innen nutzen für interaktive Elemente zusätzliche Software/Tools. Hierfür ist ein zusätzlich bereitliegendes Smartphone oder Tablet hilfreich, aber kein Muss.

Etwa eine Woche vor Seminarbeginn findet ein begleiteter Technik-Check zum Ausprobieren statt. Eine Einladung hierzu sowie eine BigBlueButton-Anleitung erhalten Sie vorab per E-Mail.

Zusätzlich stehen wir 15 Min. vor Seminarbeginn im virtuellen Seminarraum für Fragen/zur Unterstützung zur Verfügung. Grundsätzlich empfehlen wir ein frühzeitiges Eintreten in den Raum, um den Zugang, die Video- sowie Audiofunktion zu überprüfen.

Den Link zum digitalen Seminarraum sowie den zugehörigen Raumzugangscode zum Seminar teilen wir Ihnen frühestens zwei Tage vor Seminarbeginn per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen/Problemen jederzeit per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren.